Wir feiern zusammen Karneval

Heute war es wieder soweit: Von 8.30 bis 11.11 Uhr wurden in unserer Schule viele toll verkleidete Menschen – ob klein oder groß – gesichtet. Überall ertönte laute Karnevalsmusik. Es wurde getanzt und gespielt und ausnahmsweise auch Süßes gegessen 😊

Wie jedes Jahr besuchten uns auch dieses Jahr wieder die Tanzmäuse und haben im Foyer für uns getanzt. Vielen Dank dafür!

Wir wünschen allen tolle Tage, gute Stimmung, Kamelle und hoffentlich trockenes Wetter.

Am Dienstag geht es dann wieder normal an unserer Schule weiter. Bis dahin: Alaaf und Helau – wo immer auch gefeiert wird!

Expertenvortrag „Entspannter lernen zu Hause“

Liebe Eltern,

wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass wir den Expertenvortrag „Entspannter lernen zu Hause“ für unsere Schule organisieren konnten.

Der erfolgreiche und, wie viele Teilnehmer bestätigten, unterhaltsame Elternvortrag der Akademie für Lernpädagogik zeigt Eltern Wege, wie sie ihr Kind im Alltag unterstützen können: Gewürzt mit unterhaltsamen Anekdoten und verblüffenden Einsichten geben die Lernexperten der Akademie konkrete Tipps, die Eltern helfen, den Lernalltag zu entspannen und Kinder zu einem selbstständigen, konzentrierten Lernen zu verhelfen.

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, an dem Vortrag teilzunehmen.

Bitte melden Sie sich vorab für den Vortrag an, damit wir alles entsprechend vorbereiten können
: erich-kaestner-schule@schulen-dormagen.de

Damit der Vortrag stattfinden kann, brauchen wir mindestens 30 Anmeldungen. Gerne gebe ich dies dann auch an andere Grundschulen weiter, sofern wir noch Teilnehmer benötigen. Gerne können Sie auch Freunde oder Bekannte mitbringen.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen, informativen Abend mit Ihnen!

Viele Grüße, Kathrin Deußen

Sternsinger 2024

Die Sternsinger waren auch dieses Jahr wieder bei uns und haben an unserer Schule den Segen vorbeigebracht. So sollen wir das ganze Jahr beschützt sein, dass es allen, die durch die Türen gehen, gut geht.

Vielen Dank, dass ihr uns den Segen gebracht habt!

Erich-Kästner-News im Advent

Liebe Eltern,
die Zeit vergeht wie im Flug und wir sind bereits in der Adventszeit angekommen. Es liegen vielen Erlebnissen hinter uns! Die Kinder haben in diesem Jahr mit viel Freude tolle Laternen gebastelt, Lieder gesungen und konnten ihr Können und ihre Laternen St. Martin im Umzug präsentieren.
Es war eine große Freude alle Lichter und fröhlichen Kinder mit Musik und St. Martin auf der Straße zu sehen! Auch der Regen konnte uns zum Glück nicht abhalten davon.
Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr!
Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch noch mal an alle Eltern, die durch Spendensammlungen und an dem Fest selbst das Fest unvergessen gemacht hat! Gesammelt wurden ca. 4200,- Euro! So konnten wir alle Rechnungen begleichen. Von dem übrigen Geld wird, wie jedes Jahr, die Bastelmaterialien der Klassen bezahlt. So können wir uns auch im nächsten Jahr wieder über tolle Laternen freuen!
Ende November hatten wir unsere Projektwoche mit unserer Trommelaufführung! Es war ein gelungenes und tolles Erlebnis für Groß und Klein!
Danke an dieser Stelle an alle Helfer und Kuchenbäcker, so dass die Tage unvergesslich wurden!
Passend zum 1. Advent haben wir wieder gemeinsam mit allen Klassen im Foyer am Weihnachtsbaum um den Adventskranz gesungen. Frau Foerster begleitete uns musikalisch dabei. Ebenso duftete es bereits in der letzten Woche nach Plätzchen an der Schule. Mit viel Freude backen und verzieren die Kinder verschiedener Klassen mit der tatkräftigen Unterstützung durch die Eltern viele Plätzchen! Auch Tage danach ist
dies mit Freuden Gesprächsthema unter den Kindern und auch Lehrern! Vielen Dank für die Unterstützung!
Leider haben wir auch nicht so schöne Momente in der Schule! Täglich erreichen uns sehr viele Krankmeldungen! Wir haben viele verschiedene Krankheiten im Umlauf. Bitte bedenken Sie dabei, dass manche Krankheiten meldungspflichtig sind und Sie uns diese bitte mitteilen. Nicht immer fragen wir gezielt danach. Da die Praxen alle voll sind, möchten wir Ihre Kinder nicht unnötig zum Arzt schicken. Sprechen Sie uns gerne an, wenn ein Attest nicht möglich ist. Die geschwächten Kinder sollten nicht zu lange im Wartezimmer sitzen! Wir wünschen allen Kranken gute Besserung und hoffen, dass sie schnell wieder gesund werden!
Personell gibt es ebenso ein paar Veränderungen! Herr Bönning ist seit November noch einmal in Elternzeit gegangen. Wir wünschen ihm alles Gute im Sauerland auf diesem Wege. Anfang des Schuljahres startete Frau Altaweel bei uns als Alltagshelferin. Diese mussten wir nun an die Christoph-Rensing-Schule abgeben.
Seit Dezember verstärken Frau Muslu (DaZLehrerin) und Frau Vecchio (Alltagshelferin)
unsere Team. Wir freuen uns auf diese Verstärkung!
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine ruhige Vorweihnachtszeit und freuen uns auf unsere Weihnachtsfeier am letzten Schultag. Hier sind Sie wie jedes Jahr herzlich
willkommen!
Viele Grüße, Kathrin Deußen

Unsere Trommelprojektwoche war ein voller Erfolg

Von Dienstag bis Freitag haben wir gemeinsam mit Ben, Nils und Trommelinho getrommelt, getanzt, gesungen, Kostüme gebastelt und geprobt. Der Höhepunkt war heute die tolle Aufführung „Der Trommelstern: Eine Geschichte von Kindern und ihren Sternen„.

Viele Besucher waren da und haben uns mit großer Begeisterung zugeschaut. Vielen Dank an dieser Stelle auch für die vielen großzügigen Spenden!

Lasst uns gemeinsam den Kindern dieser Welt wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern, indem wir zusammen spielen, lachen und vieles miteinander teilen.

Bundesweiter Vorlesetag

An unserer Schule ist es ja bereits Tradition, am bundesweiten Vorlesetag mitzumachen.

Und so starteten wir wieder alle gemeinsam im Foyer und hörten unserer Schulleitung Frau Deußen gespannt zu, wie sie uns die Geschichte von „Ferri: mutig ist, wer Hilfe holt“ vorlas und die Bilder dazu zeigte.

Sogar der Dormagener Bürgermeister Herr Lierenfeld kam zu uns an die Schule und las den Klassensprecher*innen die Geschichte vom kleinen Prinzen vor.

Aber auch die Kinder aller Klassen kamen in den Genuss vorzulesen und zuzuhören. So fand man heute viele Kinder, die sich im Team wechselseitig aus ihren Büchern vorlasen.

Es war ein tolles Ereignis für alle!

2. Platz beim Fußballturnier

Heute machte sich eine Gruppe fußballbegeisterter Kinder in Begleitung der Schulleiterin Frau Deußen und des Trainers Herrn Bunjaku auf den Weg, um in der TSV-Halle ihr Können gegen andere Dormagener Grundschulen unter Beweis zu stellen.

Das Ergebnis : 2. Platz in der Vorrunde des Turniers aller Dormagener Grundschulen.

Gratulation an euch!

Sankt Martinszug am Freitag 10.11.2023

Am Freitag, den 10.11. zieht der Martinszug unserer Schule durch die Straßen. Die Kinder sind bitte um 17.00 Uhr auf dem Schulhof mit ihrer Martinslaterne.

Nach einer kurzen Begrüßung werden wir das Feuer entzünden, die Pechfackeln an die Pflegschaft verteilen und mit Unterstützung von Feuerwehrkapelle und Musikschulkapelle das Martinslied singen.

Dann gehen wir den Zugweg: Konrad-Adenauer-Str.—-Carl-von-Ossietzky-Str.—-Friedenstr.—-Hans-Böckler-Str.—-Richterstr.—-Dürerstr. —-Tizianstr.—-Zonser Str.—-Haberlandstr.—-Konrad-Adenauer-Str.

Unsere Schule geht geschlossen als Zug in Begleitung der Pflegschaftsvorsitzenden der Klasse. Eltern und Geschwisterkinder können sich gerne am Ende des Zuges anschließen, den Zug vom Wegesrand aus anschauen oder am Martinsfeuer auf die Rückkehr warten. Nur die Pflegschaftseltern gehen mit der Klasse mit! Bitte laufen Sie NICHT am Rand des Zuges mit!

Der Förderverein versorgt Sie gegen ein geringes Entgelt mit Glühwein, Kinderpunsch und Hot Dogs.

Nach dem Ende des Zuges gehen die Kinder in ihre Klassen und erhalten dort einen Weckmann. Danach ist das Fest beendet.

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Deußen, Schulleitung